Referenzen

ConsolaR ReferenzanLagen

Seit über 27 Jahren entwickelt, produziert und vertreibt Consolar hocheffiziente Solaranlagen und Energieversorgungssysteme. In dieser Zeit wurden über 40.000 Systeme mit Consolar-Technologie europaweit installiert.

Ob als Aufdach- Indach- oder als Fassadenmontage – Solarkollektoren lassen sich nach einer individuellen Beratung durch einen Consolar Partnerhandwerksbetrieb fast überall ästhetisch in die bestehende Architektur integrieren.

Anlagenbeispiele mit Röhrenkollektor Tubo 12 und TUBO II

Anlagenbeispiele mit PVT-Kollektor Solink

Projektbeispiele

Rathaus Offenbach an der Quaich

Im neuen Rathaus Offenbach an der Quaich erfolgt die Energieversorgung künftig über 100 SOLINK-Kollektoren. Das Gebäude bildet den Ausgangspunkt für ein kaltes Nahwärmenetz, das weitere Gebäude im Quartier versorgen soll.

Neben der Wärmeversorgung des Gebäudes soll über SOLINK auch ein Besprechungsraum klimatisiert werden. Die Energie Südwest in Landau hat die Anlage mit einer 50 kW Wärmepumpe geplant und begleitet auch die Errichtung und den Betrieb.

WÄRMEPUMPEN-KOLLEKTOR SOLINK

Geschäftsgebäude mit Einliegerwohnung

In Nürtingen ist eine SOLINK Anlage mit 40 Kollektoren realisiert worden. In Verbindung mit einer 14 kW Wärmepumpe und einem Batteriespeicher wird ein Geschäftsgebäude mit Einliegerwohnung mit Heiz- und Warmwasserwärme versorgt.

Die Anlage bietet tolle Aussichten.

Forschungsstation in der Arktis

Temperaturen bis 50 Grad unter Null, Windböen mit Geschwindigkeiten bis
zu 250 Kilometer in der Stunde, sechs Monate absolute Dunkelheit und rund
um die Uhr Sonnenschein im Sommer – in der Antarktis, dem Standort der belgischen Klimaforschungsstation, sind extreme Klimabedingungen nichts
Ungewöhnliches. Unter diesen Umständen vollständig auf eine emissions freie
Energieerzeugung zu setzen, ist weltweit einzigartig – und wurde mit hocheffizienter Consolar-Technik realisiert.

WÄRMEPUMPEN-KOLLEKTOR SOLINK
Tubo II & C &T : Innovative Röhrenkollektoren in Sardinien

Architekten-Einfamilienhaus in Tübingen

Familie Schneider aus Tübingen war besonders anspruchsvoll beim Bau ihres
Eigenheims: Der Bauherr ist freier Architekt und hatte sich zum Ziel gesetzt, sein
neues Heim als Nullenergie- und Nullemissionshaus auszugestalten. Ausgangspunkt für das Konzept der Schneiders war das Heizsystem SOLAERA mit integriertem Eisspeicher
von Consolar. Denn die Solarheizung ermöglicht eine solare Deckungsrate von
bis zu 100 % und kann damit komplett CO2-emissionsfrei heizen.

Consolar kontaktieren 

Wir sind gerne für Sie da – egal ob bei einer direkten Produktanfrage oder zu allgemeinen Themen der regenerativen Energie. Kontaktieren Sie uns direkt!