Bundesförderung und Consolar Herbst-/Winter Angebot

Noch nie waren die Zuschüsse für eine Solaranlage zur Heizungsunterstützung und Warmwasserbereitung so attraktiv wie im Moment. Durch die Möglichkeit, verschiedene Förder-Angebote der Bundesregierung zu kombinieren, ergeben sich teilweise in der Summe bis 50% und mehr an Zuschüssen.

  • MAP-Programm: 2.000 € für Solaranlage (Warmwasser- plus Heizungsunterstützung) plus 400 € für APEE-Förderung. 
  • BAFA-MAP/APEE-Förderung (Neu: ab 2018 Antragstellung vor Maßnahmenbeginn!)
  • HZO-Programm: 30 % Zuschuss für Pufferspeicher, Systemregler und Einbau-Kosten (mit hydraulischem Abgleich und weiteren Punkten). 
  • BAFA-HZO-Förderung (Antragstellung vor Maßnahmenbeginn!)

Hinzu kommt das Herbst-/Winterangebot von Consolar:

  • 10% Nachlass auf komplette Solaranlagen mit Solarstation, SOLUS II Speicher- u. TUBO II C Röhrenkollektor-Paket
  • 5% Nachlass auf komplette Solaranlagen mit Solarstation, SOLUS II Speicher- und CALORIO Flachkollektor-Paket 
  • Das Herbst-/Winter Angebot gilt für Aufträge, die bis 10. Dezember 2017 eingehen und in 2017 komplett geliefert werden.

Es lohnt sich bestimmt, noch vor der kommenden Heizperiode in die Heiztechnik zu investieren und die sehr hohen Fördersätze für den Klimaschutz und zur Schonung des Geldbeutels zu nutzen. 

Unsere Vertriebspartner helfen Ihnen gerne bei Fragen zur Förderung und zum Consolar Angebot. Lassen Sie die Sonne noch dieses Jahr ins Haus und fragen Sie ein unverbindliches Angebot an.  

Angebot anfragen

 

 

Beispielrechnung mit BAFA-Förderung (Bundesregierung) sowie Consolar Herbst-/Winteraktion